Varia

Befristete Arbeitsverträge sind ein sinnvolles Instrument für die Durchführung der zeitlich befristeten ärztlichen Weiterbildung. Bei ihrem Abschluss ist auf die Einhaltung der zwingenden gesetzlichen Vorgaben zu achten und der wiederholte Abschluss von Kurzzeitverträgen zu vermeiden. Im Anwendungsbereich des Gesetzes über befristete Arbeitsverträge mit Ärzten in der Weiterbildung gilt das besondere Augenmerk der Einhaltung der gesetzlich vorgesehenen Untergrenze. An den Unikliniken ist...

mehr ...

Steigerung der Kontaktaufnahmen durch vertrauensvolle Zusammenarbeit

2018 war die Zahl der Organspender in Bayern – entgegen des bundesweiten Trends – leicht rückläufig. Wichtiger, als Zeichen der Zusammenarbeit zwischen den Ärztinnen und Ärzten in den Krankenhäusern und der Koordinierungsstelle, ist allerdings eine andere Zahl: die Anzahl der Kontaktaufnahmen durch die Krankenhäuser. Diese ist erfreulicherweise 2018 deutlich angestiegen. Auch im ersten Halbjahr 2019 setzte sich dieser positive...

mehr ...

Der Erhalt der Wirksamkeit antimikrobieller Wirkstoffe wurde von der WHO zur größten Herausforderung der Medizin im 21. Jahrhundert ausgerufen. Als Ursache für die zunehmende Resistenzproblematik in der Humanmedizin wird in der öffentlichen Diskussion häufig der leichtfertige und übermäßige Einsatz von Antibiotika in der Tiermast genannt. Doch stimmt das wirklich? Werden landwirtschaftliche Nutztiere immer noch mit Antibiotika gemästet? In der Tat gehören derlei Vorstellungen der Vergangenheit...

mehr ...

Ich habe über die Unzuverlässigkeit der Deutschen Bahn geschimpft, mich über Smombies (Smartphone-Zombies) auf dem Radweg aufgeregt und beim Blick in meinen Kleiderschrank festgestellt, dass ich nichts zum Anziehen habe. Und das, noch bevor seit meiner Rückkehr aus Guinea, wo die „Africa Mercy“ noch bis Juni 2019 vor Anker liegen wird, ganze zwei Monate vergangen waren.

Die „Africa Mercy“ ist das weltweit größte Hospitalschiff. Sie gehört zu der Hilfsorganisation „Mercy Ships“, welche seit 40...

mehr ...

„Der Computer wurde zur Lösung von Problemen erfunden, die es früher nicht gab.“
Bill Gates

Wir alle sind von der Vielzahl der technischen Entwicklungen, von Plattformen, Apps, Diensten, Webseiten und Gadgets überwältigt. Es ist einfach zu viel! Allerdings haben wir auch die Möglichkeit, wenigstens eines davon, nämlich unseren Rechner oder Laptop, wirklich so zu organisieren und zu verwenden, dass er uns hilft und unterstützt.

 


Eine Grundkenntnis zur hierarchischen Verzeichnisstruktur des...

mehr ...

Nach dem Pariser Klimaabkommen von 2015 geht es weltweit um die Umsetzung notwendiger Maßnahmen gegen die sich anbahnende und bereits in Erscheinung tretende Klimakrise durch die anthropogen verursachte Erderwärmung (aktuell 1 °C). Die enge Verbindung von Klimawandel und Gesundheit ist seitdem zunehmend zum Gegenstand internationaler Forschungen geworden. Im Rahmen der Klimakonferenz in Katowice (COP24) veranstaltete die Weltgesundheitsorganisation (WHO) als UN-Organisation am 8. Dezember 2018...

mehr ...

Seit Jahren unterstützt die Universitätsaugenklinik München ehrenamtlich „Licht für die Welt e. V.“ im Kampf gegen vermeidbare Blindheit. Nun baut die Organisation das erste Zentrum für augenkranke Kinder in Mosambik auf.

Hunderte Menschen aller Altersgruppen haben sich auf dem staubigen Vorplatz der Gesundheitsstation in der mosambikanischen Provinz Zambezia versammelt. Manche haben eine lange Anreise oder ewige Fußmärsche in der sengenden Sonne hinter sich. Denn heute ist ein besonderer Tag:...

mehr ...

Deutschland hat trotz aller Kritik eines der besten Gesundheitssysteme der Welt und eine sehr gute ärztliche Versorgung. Auch Flüchtlingen steht nach deutschem Recht eine medizinische Behandlung zu. Verwunderlich ist dabei und meist unbekannt, dass in unserem Land trotzdem viele Menschen ohne Krankenversicherung leben, die im Ernstfall keinen Zugang zur ärztlichen Versorgung haben, sofern sie nicht selbst bezahlen können. Wer kein Geld hat, wird auch nicht behandelt. Hier helfen ehrenamtliche,...

mehr ...

Schon Paracelsus sagte „Alle Dinge sind Gift, und nichts ist ohne Gift; allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.“ Neben dem Gefährdungspotenzial einer Substanz (toxikologische Eigenschaften, Wirkungen, Giftigkeit), ist damit die Exposition gegenüber einer Substanz (Aufnahme) entscheidend für das Gesundheitsrisiko, das heißt die Wahrscheinlichkeit, dass durch eine Substanz ein gesundheitlicher Schaden entsteht. Der Mensch ist grundsätzlich lebenslang gegenüber einer Vielzahl...

mehr ...

Vor 100 Jahren, am 7. November 1918, stürzt eine kleine Gruppe um den Unabhängigen Sozialdemokraten Kurt Eisner den bayerischen Monarchen Ludwig III. In der Nacht proklamiert Eisner den „Freien Volksstaat Bayern“ – die Geburtsstunde des heutigen Freistaats. Zwei Tage später folgt die Reichshauptstadt: Philipp Scheidemann ruft in Berlin die „deutsche Republik“ aus und erklärt den Kaiser für abgesetzt.

Am Umsturz in Bayern und der anschließenden sogenannten „Rätezeit“ sind auch mehrere Ärzte...

mehr ...

Top